Informationen zum Pilzlehrgang vom 01.10.2022 

Wer möchte für die kommende Pilzausstellung seine selbst gefundenen Pilze ausstellen lassen?

Grundsätzlich sind alle Pilze für die Ausstellung interessant. Die Pilze sollten aber richtig gepflückt, aufbewahrt und transportiert werden. An diesem Pilzlehrgang wird der Ablauf vom Pflücken im Wald, bis hin zur Ausstellung praxisnah erklärt.

Die Verantwortlichen der Ausstellung möchten hierfür Interessierte informieren. Der geplante Pilzlehrgang wird von den Experten des Vereins durchgeführt und hat zum Ziel, viel Wissenswertes zu den Pilzen im Allgemeinen, zum Pilze sammeln für die Ausstellung und auch für den privaten Verzehr zu erfahren. 

  • Wann: Samstag, 1.Oktober 2022
  • Dauer 10.00 – ca. 11.30 Uhr
  • Anmeldung: obligatorisch bis spätestens Montag 26.09.2022 bei Daniel Maeder per Mail  (maeder.da@gmail.com) oder Telefon  (079 / 229 69 66)
  • Die Teilnehmerzahl ist beschränkt. 

Während des Lehrgangs werden keine Speisepilze gesammelt, jedoch kann man dies privat noch im Anschluss an den Anlass (gerne) tun.  

Pilze für die Ausstellung werden gerne wie folgt entgegengenommen:

  • Ort: vor der alten Turnhalle
  • Wann:
    • Donnerstag, 13. Oktober, zwischen 18.00 und 21.00 Uhr
    • Freitag, 14. Oktober, zwischen 14.00 und 16.00 Uhr
    • Samstag, 15. Oktober, zwischen 14.00 und 16.00 Uhr

Pilzkontrollen
Während der Ausstellung finden die Pilzkontrollen jeweils von 17.30 bis 18.30 Uhr in der alten Turnhalle statt.

Leitfaden_Pilze_pfluecken.pdf 357 KB